Wie sang Udo Jürgens einst:"...mit 66 Jahren, da fängt das Leben an..."

Wer sich als Ruheständler in Südafrika dauerhaft aufhalten möchte, erhält von der südafrikanischen Botschaft eine entsprechende Aufenthaltsgenehmigung, auch als Schwalbenpermit bekannt (Retired Persons Permit), wenn die gültigen Vorschriften erfüllt sind.

Im Rahmen der neuen Bestimmungen müssen Personen, die eine Aufenthaltsgenehmigung gemäß den für Ruheständler geltenden Bestimmungen beantragen (Relatives- and Retired Persons Permit), entweder bei der Botschaft oder bei der Behörde vor Ort belegen, daß sie über die vorgeschriebenen Geldmittel verfügen. Deutsche Staatsbürger mit Wohneigentum in Südafrika, die sich länger als drei Monate im Lande aufhalten möchten, können ihre begrenzte Aufenthaltserlaubnis (Temporary Residence Permit), die am Flughafen ausgestellt worden ist, vor Ort verlängern lassen. Gerne können wir Ihnen diesen Behördengang abnehmen.

Tip:
Lassen Sie sich von uns über die verschiedenen Möglichkeiten der Aufenthaltsgenehmigungen in Ihrer individuellen Situation beraten.